zurück
 04.12.2009

 

plombe nr. VIII
Radio Freier Fall, RAI-Sender Bozen

 

 Die Kraxentrouga kemm!!!
Am Samstag, 24. Oktober haben die beiden Kraxentrouga – Armin Mutschlechner und Luis Seiwald – in der Galerie der Bezirksgemeinschaft Unterland in Neumarkt nicht nur ihre Ausstellung eröffnet, sondern auch einen umfangreichen Katalog vorgestellt. Ihr fragt euch, was das mit Radio Freier Fall zu tun hat?

Nun, ganz einfach: Die Art und Weise wie die beiden ARTbrothers Kraxentrouga seit einer guten Dekade in das gesellschaftliche Geschehen Südtirols eingreifen ist eigenartig, besonders und schön, denn bei diesen Aktionen fehlen sowohl Arroganz und Elfenbeinturm als auch Aggression, Wut oder Feindseligkeit. Wie holen die beiden am 4. Dezember zu uns ins Studio und schalten dann auch die Telefone frei, damit ihr mit den ARTbrothers in Kontakt treten könnt. Hier schon einmal die Nummer: 8 000 144 77

 

 
Freitag, 4. Dezember, 20 Uhr
Wir haben uns dann, am Ende gut unterhalten, obwohl wir ja nicht wussten, wie diese Sendung dann laufen würde. Auf alle Fälle, wer Lust hat, schaut sich die Galerie bei airbagpromo.com an, die sich hier befindet! 
 
 
Und die Kraxentrouga haben schließlich während der Sendung das (bei Gästen) berühmte RAI-Mikrophon zum Kunstwerk erklärt. Mal schauen wie lange die Plombe hält!
Text und Fotos Reinhold Giovanett
 
Link zur Freier Fall
 

alle veröffentlichte inhalte unterliegen dem urheberrecht, und sie stehen den nutzern allein zum persönlichen zwecken zur verfügung. alle hier nicht ausdrücklich eingeräumten rechte bleiben vorbehalten. © 2007. impressum. aktualisiert 22.02.2011

ARTbrothers kraxentrouga
info[ät]kraxentrouga.it

y